jump to filter-options
 
Die Tänzerin Edith von Schrenck (1891-1971) und Waldemar Bonsels begegneten sich im Mai 1919 in Frankfurt und begannen eine Liebesbeziehung. Im Oktober 1920 wurde der gemeinsame Sohn der beiden geboren - Kajetan "Kay" von Schrenck (1920-1941). Dieser wuchs mit zwei seiner Halbbrüder bei Bonsels' zweiter Ehefrau Elise Bonsels auf. Edith von Schrenck wohnte zeitweise, ebenso wie ihre Schwestern Maja und Nora, in der Bonsels-Villa in Ambach. Edith von Schrenck und Waldemar Bonsels blieben bis zu seinem Tod eng bereundet.