Briefe / Briefwechsel Familie / Rose-Marie Bonsels, geb. Bachofen

jump to filter-options
 
Rose-Marie Bachofen, 1932
Waldemar Bonsels und die fast dreizig Jahre jüngere Schweizer Tänzerin Rose-Marie Bachofen (1909-1993) lernten sich vermutlich 1930 kennen. Sie begleitete ihn auf seinen zahlreichen Reisen, u. a. nach Capri, in die USA und in die Türkei, und lebte auch mit ihm in der Villa in Ambach. Von dort aus ging sie auf Tournee. Die beiden blieben bis zu Waldemar Bonsels' Tod ein Paar und heirateten 1950 als er bereits schwer erkrankt war. Als Witwe verwaltete sie seinen Nachlass, gab Lesungen, baute ein Archiv auf und gründete 1978 die Waldemar-Bonsels-Stiftung. Bis zu ihrem Tod lebte sie in Ambach.